GG Start Themen Vortraege Buecher Youtube Person

Alle Publikationen siehe Uni-Homepage (Link)


Ausgewählte Artikel (anklicken)

Beat the Prof
Technischer Fortschritt bedeutet Freiheit
Der Mythos vom Gleichgewicht der Natur
Glosse zur Evaluierungswut
Die Vergangenheit und die Zukunft der Energie
Die Klimaerwärmung - Weltuntergangsphantasie oder echte Bedrohung?


Publikationsliste (ohne Fachpublikationen)

Gerd Ganteför, "Technischer Fortschritt bedeutet Freiheit", CHEManager 05/2017, 22.2.2017.

Gerd Ganteför, Interview Radio Bremen, 6.2.2017.

Gerd Ganteför, "Beat the Prof", ZEIT ONLINE 24.4.2017.

Gerd Ganteför, "Heute Science Fiction, morgen Realität. An den Grenzen des Wissens und darüber hinaus",
Sachbuch, 250 Seiten, 90 Abbildungen, Wiley VCH. Erscheinungsdatum September 2016.

Gerd Ganteför, "Wir drehen am Klima. Na und?",
Sachbuch, 250 Seiten, 90 Abbildungen, Wiley VCH. Erscheinungsdatum Oktober 2015

Gerd Ganteför, "Der Mythos vom Gleichgewicht der Natur",
Rheinpfalz am Sonntag, 15.2.2015.

Gerd Ganteför, "Der Mythos vom Gleichgewicht der Natur",
Novo-Argumente, 24.3.2015 (mit Diagrammen).

Gerd Ganteför, "Universität Sorglos", Glosse zur Evaluierungswut,
Rheinpfalz am Sonntag, 7.6.2015.

Gerd Ganteför, "Energie und Klima. Ein Blick in die Zukunft / Energy and Climate: An outlook to the Future",
Proceedings of the 8th Int. Exhaust Gas- and Particulate Emission Forum,
April 1sr/2nd, 2014, Ludwigsburg, Germany.

Gerd Ganteför, "Alles Nano oder was?",
Wiley-VCH, Weinheim, 2013. 267 Seiten. 161 Abbildungen.

Gerd Ganteför, "Energiewende: Vision oder realitätsferner Sonderweg?",
erschienen in SUSA, dem Fachjournal der Roh- und Baustoffindustrie, Ausgabe 05/2013, Seiten 40-43.

Gerd Ganteför,"Deutschlands Energiewende: Zukunftsweisende Vision oder realitätsferner Sonderweg",
Buchbeitrag in "Werkbegriff Nachhaltigkeit. Resonanzen eines Leitbildes",
S. Scharff und K. Mitschele (Hrg.), Reihe Kultur- und Medientheorie, Transcript Verlag, Oktober 2013, ISBN 978-3-8376-2422-9.

Gerd Ganteför,"Nutzen und Kosten der Energiewende aus globaler Sicht", Buchbeitrag in "Zukunftswerkstatt Deutschland: Die Energiewende"
in der Reihe "Hanse Studien", BIS-Verlag der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Oktober 2013.

Gerd Ganteför,"Die Arbeitsproduktivität in der Stromerzeugung. Ein Vergleich von Sonne, Wind und Biomasse
mit Kohle und Kernenergie", veröffentlicht in "Tabula Rasa - Zeitung für Gesellschaft und Kultur", Ausgabe No. 85 (03/2013).
Internet (Stand 11.1.2014): www.tabularasa-jena.de/artikel/artikel_4551/

Gerd Ganteför,"Bevölkerungswachstum und Klimawandel: Warum fossile Brennstoffe für die armen Länder unverzichtbar sind",
Internationale Politik und Gesellschaft (Zeitschrift der Friedrich-Ebert-Stiftung), Bd. I/2011, Seite 114.

Gerd Ganteför,"Die Klimaerwärmung - Weltuntergangsphantasie oder echte Bedrohung",
Monatszeitschrift Merkur, Ausgabe Februar 2011, Seite 177-182.

Gerd Ganteför, "Modell Deutschland: Die Vergangenheit und die Zukunft der Energie",
Monatszeitschrift Merkur, Ausgabe Mai 2011, Seiten 461-466.

Gerd Ganteför, "Eine folgenschwere Entscheidung: Ein Plädoyer für die Kernkraft",
Forschung und Lehre (Zeitschrift des Deutschen Hochschulverbands), Ausgabe Juli 2011.

Gerd Ganteför, "Was kostet der Umstieg auf die regenerativen Energie",
Vierteljahresheft "Liberal" der Friedrich Naumann Stiftung, September 2011, 53. Jahrgang, Seite 32 (2011).

Gerd Ganteför, "Möglich, aber teuer"
in "Die politische Meinung", Zeitschrift der Konrad-Adenauer-Stiftung,
Septemberheft 2011, 56. Jahrgang, Seiten 58-66.
(mit einer Gegenposition von Bundesminister Norbert Röttgen in der gleichen Ausgabe).

Gerd Ganteför,"Klima: der Weltuntergang findet nicht statt",
Wiley-VCH, Weinheim, ISBN 978-3-527-32671-6. 289 Seiten, 95 Abbildungen (Sachbuch September 2010).

Gerd Ganteför, "Crude oil, natural gas, coal and uranium: indispensable energy sources for the least developed countries",
Analyse & Kritik, Zeitschrift für Sozialtheorie, Zürich, Bd. 01/2010, Seiten 5-23, (invited paper).