GG Start Themen Vortraege Buecher Youtube Person

Versuchtes Buchverbot

Laut Aussage meines Verlages Wiley VCH (ein renommierter Wissenschaftsverlag) kam ein Brief von einem führenden deutschen Klimaforschungsinstitut. Darin wurde gefordert, dass meine Bücher zu den Themen Energie und Klima nicht weiter verbreitet werden. Die Begründung war nicht, dass die Aussagen in meinen Büchern nicht stimmen würden. Vielmehr befürchteten die Klimaforscher, dass meine Bücher die Moral der Bevölkerung für die Unterstützung der Energiewende untergraben würden.
Dahinter steckt meines Erachtens die Einstellung, dass die Bürger nicht informiert, sondern erzogen werden sollen.